Menü

Emirates

Die Besten Angebote der Fluggesellschaft Emirates bei eSky

Preis für 1 Erwachsenen, Hin- und Rückflug

Emirates

Die Fluggesellschaft Emirates gehört der Regierung von Vereinten Arabischen Emiraten. Sie sind im Jahre 1985 entstanden. Der erste Flug ist auf der Strecke Karachi-Bombay stattgefunden. Im Juli 1987 sind die Fluglinien nach Europa gekommen. Der erste Flughafen Europas, auf dem das Flugzeug von Emirates gelandet hat, war London Gatwick. Im Halbjahr 1990 fang die Fluggesellschaft die ersten Flüge nach Süd-Ost-Asien an und genauer gesagt, mit Singapur. Aktuell arbeitet die Fluggesellschaft auf der ganzen Welt, darin auch den polnischen Flughafen in Warschau. Sie sind eine der größten und bedeutendsten zwischen kontinentalen Fluggesellschaften, die sich am schnellsten entwickeln und dabei handelt es sich gleichzeitig um die reichste Fluggesellschaft der Welt. Den Erfolg verdankt Emirates dem einfachen Zugang zum billigen Kraftstoff und der Business-touristischen Entwicklung von Vereinten Arabischen Emiraten. 

Gepäck

In der Fluggesellschaft Emirates kann man aufs Flugdeck das Handgepäck mitnehmen. Seine Größe und sein Gewicht werden durch die Fluggesellschaft bestimmt und können sich abhängig von der reservierten Klasse oder Strecke ändern. Das registrierte Gepäck muss bei Emirates ebenfalls bestimmte Größe, sowie bestimmtes Gewicht haben. Hier hängt alles ebenfalls von der Reiseklasse sowie der Strecke ab. 

Buchungsklassen

Mit den Flugzeugen von Emirates kann man in der First Class, Business Class und Economy Class reisen. Die First Class sichert ausschließlich Luxus, anfangend mit privaten Kabinen, die man schließen kann, mit flach ausziehenden Sesseln mit dem Friesiertisch bis Spa mit der Dusche. Die Passagiere der Frist Class haben die Möglichkeit, bei der Ankunft an den Flughafen, sowie bei der Rückkehr, von der Dienstleistung der kostenlosen Fahrer in über 70 Städten der Welt zu profitieren. Für sie werden ebenfalls die exklusiven Warteräume vor dem Ausflug zur Verfügung stehen. Ähnliche Bordbedingungen haben die Passagiere der Business Class. Zusätzlich wird ihre Kabine mit dem Arbeitstisch und der in dem Sessel montierte Steckdose ausgestattet. In beiden Klassen können die Passagiere die persönliche Minibar nutzen oder sich mit anderen Reisenden in der Deck Lounge treffen.

Um die Passagiere der Economy Class kümmern sich die Fluggesellschaften ebenfalls sorgsam. Während des Fluges haben sie die Möglichkeit, in gewählten Flugzeugen WiFi zu verwenden. 

Check-In online

Check-In online steht ab 24 Stunden bis 90 Minuten vor der eingeplanten Flugzeit aller Passagiere zur Verfügung. 

Flotte

Die Flotte von Emirates besteht vor allem aus Breitrumpffahrzeugen. Im Besitz der Fluggesellschaft befindet sich aber auch Schmalrumpfflugzeug Airbus A319-100CJ, das dem Transport von VIP-s dient. Die Flotte dieser Fluggesellschaft gehört zu den jüngsten Flotten der Welt. Unter über 230 Flugzeuge, befinden sich außer diesen bereits beschriebenen, solche Maschinen, wie: Airbus A330-200, A340-300, A340-500, A380-800, Boeing 777-200, 777-200ER, 777-200LR, 777-300, 777-300ER, 747-400ERF, 777-200F.

Flughafen Dubai

Der internationale Flughafen in Dubai liegt ca. 13 km südlich-ost vom Stadtzentrum. Da befinden sich zahlreiche Gastronomiepunkte, die sich in der Küche der gesamten Welt spezialisieren, Shops und Autoverleih. Die Reisenden haben auch innerhalb des Flughafens den Zugriff auf Internetservice – Global Link, sowie auf zahlbare Interentkiosks.

Mahlzeiten

In der Frist Class ergötzen sich die Passagiere an die Küche, die mit den besten Weltrestaurants vergleichbar ist. Die Business Class stellt vergleichbar schmackhafte und gesunde Speisen zur Verfügung, sowie kostenlosen Sekt, Cocktails und Getränke. In beiden Klassen werden die Mahlzeiten auf dem chinesichen Porzellan mit dem exklusiven Besteck serviert. Zusätzlich können die Personen, die sich in der Deck Lounge befinden, von den Zwischenmahlzeiten, Cocktails, sowie starken Alkoholen und warmen und kalten Getränke profitieren. Außer Mahlzeiten steht den Passagieren der Economy Class ein breites Spektrum der kostenlosen Getränke, darin auch Alkoholgetränke, zur Verfügung. Der Sekt wird in einem günstigen Preis angeboten. Das Mordmenü wird jeden Monat gewechselt. Auf Wunsch bereiten die Fluggesellschaften spezielle Mahlzeiten für Kinder vor, vegetarisch oder diätetisch. Die Fluglinien haben in der Karte eine breite Wahl von den besten Weinen der Welt.  

Zusätzliche Services

Auf dem Flugdeck der Emirates – Fluglinien haben die Passagiere Unterhaltung in Reichweite. Sie können über die Weltinformationen auf dem Laufeneden sein, sich die Sportereignisse anschauen. Dank den externen Kameras ist es möglich, den Flug zu beobachten. Dank der Bord-WiFi ist es möglich, den Kontakt mit der Erde aufzunehmen, sowie zweitausend Unterhaltungskanäle (Filme, Musik, Spiele) nutzen, die in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung gestellt werden.